1
1

Beratung und Begleitung

Einer der Schwerpunkte der Verbandstätigkeit des AEB-Arbeitskreises Eltern Behinderter ist die Unterstützung durch Beratung und Begleitung von Eltern bzw. Angehörigen von Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen.

Die Geburt eines Kindes mit Behinderung stellt deren Eltern meist vor einer großen Herausforderung. Tausend Fragen kommen auf einen zu!

Unsere Ansprechpartner/innen (selbst Mütter und Väter von Menschen mit Behinderung) unterstützen die betroffenen Eltern bei der Bewältigung eventueller Unsicherheiten nach der Diagnose einer Behinderung ihres Kindes, erteilen Informationen über verschiedene Therapiemöglichkeiten, bieten eine Hilfestellung beim Umgang mit den Behörden (Dienste in den Bezirken, Schule, Berufsbildung, Arbeit) und ermöglichen den Erfahrungsaustausch von Eltern mit Kindern aller Altersstufen.

In den Beratungsgesprächen, sei es telefonisch oder persönlich (nach Terminvereinbarung), stehen die Bedürfnisse der betroffenen Eltern im Vordergrund. Unter Berücksichtigung des Anliegens, des Alters des Kindes und deren Behinderungsform können die betroffenen Eltern auf die Erfahrung und Kompetenz der zuständigen Ansprechpartner/innen zurückgreifen. Ziel ist es, konkrete Orientierungshilfen zu geben und die Eltern in ihren oft schwierigen Situationen zu begleiten.

Die Kontaktaufnahme mit dem/der zuständigen Ansprechpartner/in erfolgt über unser Büro (Tel. 0471/289100)